Roastbeef  aus  dem Backofen

Für vier bis sechs Personen - gelingt leicht
         
1 kg Roastbeef kurz unter kaltem Wasser abbrausen. Mit Salz und Pfeffer einreiben. Evtl. Fettschicht gitterartig einschneiden.
40 g Plattenfett in einem Bräter erhitzen, Roastbeef von allen Seiten bei mittlerer Hitze anbraten.
2 Zwiebeln pellen, in Ringe schneiden und
2 Möhren schälen, in grobe Stücke schneiden. Beides zum Fleisch geben.
1/8 Liter Weißwein, Brüheoder Wasser  angießen.  Den geschlossenen Bräter in den vorgeheizten Backofen einsetzen, untere Schiene. Bei70°C  ca. 6 Stunden garen lassen.
Fleisch aus dem Topf nehmen, warm stellen. Sud durch ein Haarsieb  in ein kleines Töpfchen gießenund zum Kochen bringen.
Mehl mit Wasser oder Wein verrühren, Sud  damit binden. Ausgetretenen Fleischsaft zur Soße geben.
Soße  mit Sahne und Calvados verfeinern.
Fleisch in Scheiben schneiden, fächerförmig auf vorgewärmter Platte anrichten, etwas Soße über das  Fleisch geben. Rest der Soße getrennt zum Fleisch servieren.

Dazu  Salzkartoffeln und Gemüse  der Saison reichen.